X

Wählen Sie Download aus dem Hauptmenü aus, und klicken Sie dann auf den Download Spyder mit Anaconda-Taste. (Video lauf durch unter Windows: Eine Video-Zusammenfassung des Herunterladens von Anaconda unter Windows, einschließlich des Startens von Spyder ist als Video verfügbar. ) Nach der Trennung von Spyders Konsolencode in ein eigenes Paket, Spyder-Kernel, in v3.3 müssen Sie die entsprechende Version verfügbar haben – 0.x für Spyder 3 (3.x-Zweig) und 1.x für Spyder 4 (Master-Zweig). Das obige Verfahren installiert die Version 0.x; Um den Master-Zweig (Spyder 4) zu testen, müssen Sie die entsprechende 1.x-Version von Spyder-Kerneln installieren. Dies kann über zwei Methoden erfolgen: Die Installation der 1.x-Version über conda: Führen Sie Spyder mit dem bootstrap.py-Skript aus dem geklonten Spyder/-Verzeichnis aus: Sie sollten eine ähnliche Ausgabe im unteren rechten Fenster des Spyders sehen (Sie können auch ein Plot sehen), das auch erscheint): Um Spyder und seine anderen Abhängigkeiten zu installieren, führen Sie Pip Install Spyder aus. Möglicherweise müssen Sie eine Qt-Bindung (PyQt5) separat mit pip installieren, wenn Sie unter Python 2 ausgeführt werden. Laden Sie das Installationsprogramm herunter, starten Sie es und befolgen Sie die Anweisungen. Akzeptieren Sie Standardwerte wie vorgeschlagen. Wenn Sie Spyder über Anaconda (empfohlen), WinPython, MacPorts oder Ihren Systempaket-Manager installiert haben, aktualisieren Sie mit denselben Methoden. Mit Anaconda, führen Sie einfach (in Anaconda Prompt, wenn unter Windows) conda update anaconda, um die Verteilung als Ganzes zu aktualisieren und conda Update Spyder Spyder speziell zu aktualisieren. Dies kann entweder durch Eingabe von Spyder in einem Terminal oder innerhalb der Anaconda-Eingabeaufforderung oder durch Starten von Spyder über den Anaconda Navigator erfolgen. Wenn Sie Spyder über die erweiterte/plattformübergreifende Methode installiert haben, führen Sie pip install --upgrade spyder aus.

Dieser Befehl aktualisiert auch alle Spyder-Abhängigkeiten, daher empfehlen wir Ihnen, eine isolierte virtualenv- oder venv-Umgebung zu verwenden, um mögliche unbeabsichtigte Auswirkungen auf andere installierte Pakete zu vermeiden. Um z. B. Spyder und Python zu aktualisieren, führen Sie die folgenden Schritte aus (und verwenden Sie den gleichen entsprechenden Befehl, indem Sie 1 durch 0 ersetzen, um zur Spyder 3-Version zurückzukehren), oder indem Sie das Spyder-Kernel-Git-Repository an einen Ort auf Ihrem Pfad klonen und den entsprechenden Zweig (0.x oder Master) auschecken, der der Version von Spyder (3 oder 4) entspricht, die Sie ausführen möchten, und die commend pip install -e an der Wurzel ausführen. Für jede nicht-triviale Entwicklungsarbeit macht das Halten von zwei separaten virtuellen Umgebungen (mit conda-env oder venv) für Spyder 3 und 4 diesen Prozess viel schneller und weniger mühsam.